2021 ist in vielerlei Hinsicht anders als die meisten (Geschäfts-)Jahre – auch für unsere Kunden aus der Gabelstapler-Branche. Das gilt selbst für die vermeintlich ruhigere Zeit: Statt Erholung ist gerade jetzt Planung angesagt.

Investitionen in Gabelstapler richtig tätigenHFT Hebe- & Fördertechnik in Mühlhausen/Thüringen erklärt, wieso:

Das ausklingende Jahr 2021 hat uns – leider – eindrucksvoll gezeigt, welche Auswirkungen die Pandemie auf unsere komplexe und durchaus empfindliche globale Wirtschaft hat. Und wie sehr ganze Branchen abhängig von funktionierenden Lieferketten sind. Dabei spielt die Intralogistik noch dazu eine besondere Rolle: Sie ist mit ihren Lagern und Umschlagplätzen selbst Teil der Waren- und Materialbeschaffungskette – und wird zugleich genauso wie alle anderen von der momentanen Liefersituation ausgebremst. Sichern Sie den störungsfreien Betrieb Ihrer Intralogistik für 2022 schon jetzt ab – wir zeigen Ihnen, wie.

Prüfen Sie Ihren Bedarf an Staplerteilen

Zunächst: Ja, auch die Ersatzteilversorgung für Stapler und andere Flurförderzeuge hat derzeit vereinzelt Nachschubprobleme. Aber: Nein, „Hamsterkäufe“ sind nicht nötig. Übertriebene Vorratslagerung kann sogar unsere gesamte Branche schwächen. Lassen Sie sich bei aktuellem Ersatzteil-Bedarf von den Staplerteil-Profis bei HFT Hebe- & Fördertechnik beraten: Falls ein Ersatzteil nicht lieferbar ist, recherchieren wir bei Drittanbietern und/oder vernetzten Händlern nach etwas Passendem.

Darüber hinaus ist es sinnvoll, wenn Sie Ihren Fuhrpark einem sorgfältigen Check unterziehen: Falls sich an einem Elektro-, Diesel- oder Gasstapler bzw. an einem anderen Flurförderzeug der Bedarf an einem Ersatz- oder Verschleißteil abzeichnet, sollten Sie es vorausschauend bestellen. So werden Standzeiten beim Stapler vermieden.

Diesen Check können Sie natürlich auch durch unsere Staplerprofis beim Vor-Ort-Service von HFT Hebe- & Fördertechnik erledigen lassen. Praktischer Nebeneffekt: Bei einer solchen Überprüfung lassen sich oft Störungen finden, die sich unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt zu einem größeren Problem entwickeln. Hier gilt: Am günstigsten sind die Ersatzteile, die man gar nicht braucht … Diese und andere Dienstleistungen von HFT Hebe- & Fördertechnik in Mühlhausen/Thüringen können gerade jetzt zum Jahresende steuerlich interessant sein. Fragen Sie hierzu Ihre steuerliche Beratung.

Hinterfragen Sie Ihren Stapler-Bedarf

Nicht nur Ersatzteile und Verschleißteile für Stapler sind derzeit schlecht lieferbar, sondern auch Diesel-, Gas- und Elektrostapler sowie andere Flurförderzeuge. Falls Sie also Ihren Intralogistik-Fuhrpark aufstocken oder modernisieren wollen, sollten Sie sich frühzeitig beraten lassen. Die Staplerberater von HFT Hebe- & Fördertechnik in Mühlhausen/Thüringen helfen Ihnen, Engpässe zu vermeiden, indem sie mit Ihnen vorausplanen und Alternativen aufzeigen: Vielleicht erfüllt ja auch ein anderes Modell oder der Stapler einer anderen Marke Ihre Bedürfnisse?

Fazit: Lassen Sie sich beraten

HFT Hebe- & Fördertechnik in Mühlhausen/Thüringen lässt Sie, Ihren Fuhrpark und Ihre Intralogistik nicht im Stich: Auch, wenn Stapler und Ersatzteile knapp werden, finden wir für Sie eine Lösung. Und machen Sie sowie Ihre Intralogistik fit für den Jahresendspurt und ein erfolgreiches 2022. Fragen Sie uns nach Ihrem persönlichen Beratungstermin!

Zurück zur Übersicht