Förder- & Kommunaltechnik

YALE
HAKO
BULMOR
UTILEV

Mit Können sicherer – und effizienter

Gabelstapler-Fahrerschulung für Flurfördergeräte BGV D27 (bisher VGB 36)

Eine Ausbildung für alle Fahrer von Gabelstaplern ist ohnehin gesetzlich vorgeschrieben. Darüber hinaus bringt Sie Ihrem Unternehmen klare Vorteile: Gabelstaplerführer mit einer umfassende  Ausbildung sind sichere Staplerfahrer mit einem Gespür für potentielle Gefahren und helfen Ihnen dabei, Betriebsunfälle (und die daraus entstehenden Kosten) zu vermeiden. Außerdem gilt: Wer seinen Stapler zu bedienen versteht, setzt ihn effizienter ein. Die Arbeitsgeschwindigkeit steigt, der Kostenfaktor sinkt. Nicht zuletzt motiviert eine Stapler-Ausbildung Ihre Mitarbeiter! Denken Sie daran, dass immer genügend Mitarbeiter eine aktuelle Stapler-Schulung nachweisen können: Um Urlaubsvertretungen oder das Bedienen von zusätzlichen Mietstaplern zu ermöglichen, sollten stets mehr Mitarbeiter befugt sein, einen Gabelstapler zu fahren, als Stapler zu Ihrem Fuhrpark gehören.
 
Wir bieten eine zweitägige Staplerfahrer-Ausbildung und eine eintägige Nachschulung für Gabelstaplerfahrer an.
 
Zweitägige Gabelstapler-Fahrerausbildung - für Sicherheit und Spitzenleistung
Gabelstapler dürfen nur von ausgebildeten und geprüften Staplerfahrern bedient und gefahren werden. Wir legen hohe Maßstäbe an die Ausbildung von Gabelstaplerfahrern: Einer umfangreichen theoretischen Ausbildung nach den neuesten Richtlinien der Berufsgenossenschaft schließt sich eine schriftliche Prüfung sowie eine praktische Stapler-Fahrprüfung auf unserem Gabelstapler-Übungsgelände an. Diese Ausbildung wird von unseren langjährigen Ausbildern geleitet. Kurse finden kurzfristig nach Bedarf statt. Die nächsten Termine nennen wir Ihnen gerne.

Eintägige Nachschulung für Staplerfahrer
Diese jährliche Nachschulung ist für alle Gabelstaplerfahrer von den Berufsgenossenschaften vorgeschrieben. Hierfür bieten wir spezielle Kurse an. Gerne überwachen wir auch die demnächst fälligen Nachschulungs-Termine Ihrer Staplerfahrer und benachrichtigen Sie rechtzeitig. So gehen Sie kein Risiko ein.
 
Für eine Anmeldung oder auch evtl. Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0 36 01 / 75 16 0 oder per Mail kontakt@hebe-und-foerdertechnik.de zur Verfügung.

https://www.cms-bitforbit.com/newsimages/HFT.png